Jump to content
Sign in to follow this  
Fred

MINI Lovers

Recommended Posts

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Niko80
      By Niko80
      De kogel is door de kerk, we gaan er afscheid van nemen.
      Te koop van eerste eigenaar.
      Eerste inschrijving 05/18
      LCI model met de Union Jack achterlichten en het nieuwe type Sportautomaat versnellingsbak, touchscreen GPS, enz...
      Wagen verkeerd in zeer goede staat en is 100% ongevalvrij, deze staat onder een full service contract van Mini en heeft elke nodige onderhoud en update gekregen.
      Wagen is ook zeer compleet uitgerust:
      - JCW alcantara sportzetels
      - Keyless entry
      - Keyless go
      - Regen- en lichtsensor
      - Lichtpakket
      - Driving Assistent pack
      - Emergency call
      - Runflat banden (nieuw sinds 1500km Dunlop Sportmaxx RT)
      - Sportautomatische versnellingsbak met flippers 8-traps
      - Achteruitrijcamera
      - JCW striping
      - Zwarte grill, klinken, tankdop, kofferklep sierlijst en ringen rond de lichten
      - Panoramisch schuif- kanteldak
      - Centrale armsteun
      - Inductielader voor GSM
      - Verwarmde zetels vooraan
      - Mini Yours piano black LED
      - Parkingsensoren voor en achter
      - Park Assist
      - Harmann Kardon sound system
      - Connected Navigation Plus
      - Chilli
      - Big Buisness Pack
      - JCW achteruikijkspiegel
      - Multifunctineel John Cooper Works stuur
      - LED koplampen
      - Elektronische Airco
      - Boordcomputer
      - Apple CarPlay
      - 18” Cup spoke velgen
      - Zonwerend glas achter
      Vraagprijs 27990€
       






    • Thebiemerke
      By Thebiemerke
      It looks like we'll get some limited-edition GP models after all.
      The evolution of the Mini, at least from a styling standpoint, hasn’t been too dramatic over the years. That could be one of the reasons why this winged wonder was spied by our photographers without any sort of camouflage. We think it’s a high-performance John Cooper Works GP version, which we saw in a concept form a year ago at the Frankfurt Motor Show. There’s another more applicable reason, however, for this test car to be running without coverings. We’re likely seeing a test mule wearing a standard Mini Cooper S body with upgraded bits underneath.
      If you recall, the JCW GP Concept was rather flamboyant with its body kit, scoops, and of course the big wing on the back. The wing is the obvious giveaway that something different is happening on this Mini – it’s a dead ringer for the concept’s wing, but couldn’t this just be a Cooper S with a spoiler on the roof? The metal strip down low on the front fascia and the red sensor box tell us this is some kind of test mule, and the brake rotors behind the wheels look bigger as well. For that fast, the exhaust tips at the rear appear larger, too.
       
      If this is a test mule for a new higher-performance JCW GP variant, what other kinds of performance tweaks can we expect? The larger exhaust points to more power than the current 228 horsepower (170 kilowatts) available in the JCW. How much more isn’t confirmed, but rumors suggest something in the 280 - 300 hp (209 - 224 kW) range. We’ve already seen larger brakes, and there would certainly be some suspension tuning for better poise at the track. Expect some carbon fiber infusion as well to help reduce weight.
      Mini did a limited run of previous GP models, and now that we’ve seen a car on the street running with the big wing, it seems a new batch of hardcore track-focused models are in development. As for when it will be available, that will likely happen sometime late next year, or early in 2020.
      Source: CarPix
       









       
    • Stancke
      By Stancke
      Veel is er nog niet bekend, lancering begin 2019. Dit zou wel eens een topper kunnen worden als we zien hoe "hot" MINI is tegenwoordig.


    • Thebiemerke
      By Thebiemerke
      MINI Clubman F54: Seriennahes Concept auf dem Genfer Salon 2014
       
      Der nächste Ableger des MINI F56 wirft seine Schatten voraus: Auf dem Genfer Autosalon 2014 feiert der neue MINI Clubman F54 seine Weltpremiere in Form einer seriennahen Studie, die uns schon viele Details von der zweiten Clubman-Generation verrät.
      Das MINI Clubman Concept ist in warmem Dunkelrot gehalten, mit silberner Kontrastfarbe wird die Länge des Dachs betont und gleichzeitig ein typisches MINI-Feature nach Genf gebracht. Der tiefschwarz verchromte Hexagon-Grill vorn und die 19 Zoll großen Vielspeichen-Felgen im BiColor-Design ergänzen den stylish-hochwertigen Auftritt, der auch von einigen sichtbaren Aerodynamik-Elementen geprägt ist.

       
      Neben dem dreitürigen Hatch und dem etwas praktischeren Fünftürer könnte man den Sinn des Clubman in Frage stellen, aber spätestens ein Blick auf die Abmessungen wischt derartige Zweifel beiseite. Die zweite Generation des Individualisten ist 26 Zentimeter länger als der Vorgänger und klopft mit einer Gesamtlänge von etwas mehr als 4,22 Meter an der Tür zur Kompaktklasse. Knapp 17 Zentimeter mehr Breite unterstreichen zusätzlich, dass man sich auf erheblich geräumigere Platzverhältnisse einstellen darf.
      Auch optisch grenzt sich der neue MINI Clubman F54 klar von seinen kleineren Brüdern ab, speziell das Heck mit den typischen Clubman-Türen und den erstmals quer liegenden Rückleuchten macht den vorerst praktischsten Ableger der vierten MINI-Generation unverwechselbar. Die Türen am Heck lassen sich wie die Heckklappe diverser BMW-Modelle  per Fußbewegung öffnen. In der Seitenansicht ist der neue Clubman hingegen konventioneller gestaltet, denn er trägt auf beiden Seiten zwei ganz gewöhnliche Türen.
      Das Concept Car betont zudem den zunehmend wichtigeren Faktor Aerodynamik und verfügt unter anderem über deutlich sichtbare Luftauslässe hinter den vorderen Radhäusern. Die genau wie bei BMW Air Breather genannten Elemente erhöhen die Effizienz der in die Frontschürze eingearbeiteten Öffnungen für die Air Curtains. Ob die Luftauslässe auch im späteren Serienfahrzeug derart prominent bleiben oder etwas unauffälliger integriert werden, bleibt allerdings abzuwarten.
      Auch im Innenraum grenzt sich die Studie wohlmöglich stärker vom F56 ab als die spätere Serie: Sowohl das zentrale Infotainment-Display als auch die Instrumente hinter dem Lenkrad sind futuristischer als beim F56 ausgeführt, hinzu kommt ein exklusiver Materialmix mit zwei Stoff- und drei Leder-Sorten sowie passenden Kontrastnähten.

       

       

       

       
      http://www.bimmertoday.de/2014/02/26/2014-mini-clubman-f54-concept-genf-kleinwagen-studie/
       
       
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms & Conditions